In Unkategorisiert

Bad Ischl. Der berühmteste Sommergast von Bad Ischl, Kaiser Franz Joseph, verbrachte in der in einem großen Park gelegenen Biedermeiervilla rund sechzig Sommer. Zahlreiche gekrönte Häupter waren schon zu Gast in der Kaiservilla und beinahe jedes Jahr feierte Franz Joseph hier am 18. August seinen Geburtstag. Ab sofort kann man sich nun auch im Café der Kaiservilla kaiserlich verwöhnen lassen! Genießen Sie nach original Rezept die „Kaiserjause“, bestehend aus einem Kaiser-Guglhupf und einem Verlängerten, und den Blick auf den herrlichen Park. „In enger Zusammenarbeit mit der Triester Kaffeerösterei Hausbrandt und dessen Eigentümerfamilie Zanetti wurde in der denkmalgeschützten Villa ein Kaffeehaus geschaffen, das künftig nicht nur kulinarisch verwöhnt. Zu sehen sind dort auch mehrere Bilder aus der von Martino Zanetti, der dem Kaffeehaus einen frischen Look verleiht und zum eleganten Verweilen einlädt.“ sagt Marcus Habsburg-Lothringen, der heutigen Eigentümer der Kaiservilla. Die Familie Zanetti ist mit der Marke Hausbrandt Botschafterin der bedeutenden mitteleuropäischen Kaffeehaustradition und seit ihrem Bestehen insbesondere mit Österreich und seiner Kaffeehauskultur eng verbunden. Das Café der Kaiservilla hat von Mai bis September, täglich geöffnet, geöffnet.

Recent Posts