;
Sinneseindrücke

Genüssliche Degustation

Jede einzelne Tasse Kaffee schließt Jahre der Arbeit, des Studiums und der Forschung in sich ein. Sie erzählt von geschickten, erdigen Händen und modernen Maschinen der neuesten Generation. Sie spricht für eine perfekte Verschmelzung von Tradition und Modernität, Vergangenheit und Zukunft.
All dies legt Hausbrandt in 7 Gramm Kaffee, die für eine Tasse notwendig sind, eine Welt mit wertvoller Tradition, Liebe zum Detail, Forschung und Qualität.
Aus diesem Grund wird für Hausbrandt der Kaffee nicht getrunken, sondern gustiert. Die vielen Nuancen enthüllen jeden versteckten Winkel auf dieser Welt, die man auf einer Reise der Entdeckungen wieder findet. Eine Tasse Kaffee ist eine einzigartige Sinneserfahrung auf der Suche nach den eigenen Empfindungen. Eine lange Reise in einem kostbaren Augenblick.

SEHEN

vista

Jede einzelne Tasse Kaffee bildet einen einmaligen Rahmen. Die Crema schließt in ihre warme Farbe exklusive Zeichnungen ein, die aus samtigen, feinen Streifen bestehen.

Ein guter Kaffee muss vorerst mit den Augen gustiert werden.

SCHMECKEN

gusto

Am Gaumen entsteht eine Wonne an Empfindungen. Auf der Zungenspitze spürt man die süße erste Berührung, entlang der Seiten gleiten elektrische Säurenoten, die dann bei den letzten Geschmackspapillen den bitteren Abgang finden.

Die Harmonie des guten Kaffees liegt im harmonischen Zusammenspiel dieser kontrastierenden Empfindungen. Süß, sauer und bitter vermischen sie sich zu einem einmaligen langen, abgerundeten und intensiven Geschmack.

HÖREN

udito

Eine Tasse Espresso ist ein sich bewegendes Orchester, ein Crescendo an Klängen der Tradition, die in einer kleinen weißen Tasse ihren Höhepunkt finden. Das Geräusch des Mahlens, das dumpfe Klopfen des Stampfers sowie das Austreten des Wassers aus dem Dosierer, sind die Vorboten von dem, was innerhalb weniger Sekunden – begleitet von einem richtigen Soundtrack – der Kaffee sein wird.

RIECHEN

olfatto

Über 700 Aromen sind in einer Tasse Kaffee.

Eine Welt der Düfte und Aromen, die Seele und Geist berauschen und die unter der samtigen Crema verborgen sind. Ein Umrühren genügt, um von den Düften nach Röstnoten, Blumen, Früchten und Gewürzen umhüllt zu werden.

FÜHLEN

tatto

Die Berührung des Kaffees mit Gaumen und Zunge erweist sich als weich und samtig, dank der Ölpartikelchen, die sämtliche Komponenten des Aromas übermitteln.