In Kaffeesiederball

Wien. Mit seiner gelungenen Melange aus Gemütlichkeit und stilvoller Kulisse zählt der Ball der Wiener Kaffeesieder zu den Höhepunkten der Ballsaison. Am 17. Februar 2017 werden sich die imperialen Räumlichkeiten der Hofburg Vienna wieder in das schönste Kaffeehaus der Welt verwandeln. Das Motto des Balls – „Jubliläumsmischung“ – spannt einen Bogen vom Gründungsjahr bis heute, und lässt Traditionen hochleben, die über Familien-generationen mit Liebe und Leidenschaft vererbt wurden. Bereits zum vierten Mal in Folge fungiert die exklusive Kaffeemarke Hausbrandt Trieste 1892 S.p.A als einer der Hauptsponsoren des Balls. Speziell zum Jubiläum hat die Eigentümer-Familie Zanetti den “innovativsten Bartender des Jahres 2016” (Falstaff) Markus Altrichter engagiert, der exklusiv für den Ball einen Jubiläums-Cocktail kreeiren wird. Als Basis dient der beliebte Prosecco Case Bianche Prosecco Sup. Extra Dry hat.

Neues Ballkomitee

Von den Vätern zu den Töchtern: Passend zum Jubiläum tritt eine neue Generation die Ballleitung an. Anna Karnitscher zeichnet für die Leitung der Ballorganisation verantwortlich. Als Tochter von Diplomkaufmann Ernst Weidinger vom gleichnamigen Café, der 1956 den Ball gegründet hat, weiß sie um das kostbare Erbe Bescheid: „Ich bin stolz, das immaterielle Kulturgut der Wiener Kaffeehäuser und die Tradition des Balls weiterführen zu dürfen“, sagt Karnitscher.

Unterstützt wird sie von Christina Hummel vom Café Hummel, gleichzeitig Klubobfrau des Klubs der Wiener Kaffeesieder, sowie Nicole Hostnik vom Café Bräunerhof, die beide ebenso der Tradition ihrer Väter folgen.

Recommended Posts